Volkshochschule Rottal-Inn West e.V.
Volkshochschule Rottal-Inn West e.V.

1. Anmeldemodalitäten
Schriftliche, telefonische oder persönliche Anmeldungen sind bis 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn an die vhs-Geschäftsstelle zu richten und anschließend verbindlich. Zu Kursen der vhs-Außenstellen in Gangkofen und Massing kann man sich auch bei den jeweiligen Außenstellenleitern direkt vor Ort anmelden (Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Homepage oder den Abschnitten im Programmheft).


2. Anmeldebestätigung / Benachrichtigung
Die vhs-Geschäftsstelle verschickt in der Regel keine Anmeldebestätigungen. Die Teilnehmer werden auf alle Fälle benachrichtigt, wenn ein Kurs ausfällt, verlegt wird oder überfüllt ist. Bei Fragen können Sie gerne jederzeit per Email oder telefonisch Kontakt mit der vhs-Geschäftsstelle aufnehmen.


3. Gebührenstaffelung
Bei bestimmten Kursen (z.B. EDV und Sprachen) besteht eine Gebührenstaffelung, die im Programmheft abgedruckt ist. Die Abkürzung „TN“ bedeutet dabei „Teilnehmer/in“. Ausschlaggebend für die Höhe der fälligen Kursgebühr ist die Zahl der Anmeldungen, die vor dem zweiten Kurstag bei der vhs eingegangen sind.


4. Kursen aus dem Gesundheitsbereich (Präventionskurse)
Kurse aus dem Gesundheitsbereich werden ab sofort nur noch in sehr beschränktem Umfang und unter bestimmten Voraussetzungen von der zuständigen Krankenkasse gefördert (Präventionskurse mit ZPP-Zertifizierung). Ob und in welcher Höhe Ihre jeweilige Kursteilnahme bezuschusst wird, bitten wir Sie rechtzeitig vor Kursbeginn eigenverantwortlich mit Ihrer Krankenkasse zu klären. Bei weiteren Fragen zur Bezuschussung der Präventionskurse können Sie rechtzeitig vor Kursbeginn Kontakt mit der vhs-Geschäftsstelle aufnehmen.


5. Schul- und Hausordnungen
Die Volkshochschule ist mit ihren Kursen zu Gast in verschiedenen Schulen und Einrichtungen. Die Schul- und Hausordnungen der entsprechenden Unterrichtsräume sind für alle Teilnehmer verbindlich. Wir bitten Sie deshalb, die Einrichtung der Räume pfleglich zu behandeln und die Räume nach Veranstaltungsende aufgeräumt zu hinterlassen. In allen Unterrichtsräumen gilt absolutes Rauchverbot.


6. Ferienordnung
Der vhs-Unterricht richtet sich im Allgemeinen nach der gültigen Feiertags- und Ferienordnung. Änderungen können mit der Kursleitung abgesprochen werden, bedürfen jedoch der Zustimmung der vhs-Geschäftsstelle.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Volkshochschule Rottal-Inn West e.V.